Navigation
Die Malteser in Konstanz

Notarzt-Gruppe

Die Notarztgruppe der Malteser in Konstanz hat zum 01.01.2010 ihren Dienst aufgenommen. Sie besteht zur Zeit aus neun Ärztinnen und Ärzten, größtenteils mit Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Sie wohnen alle im Einzugsbereich der Rettungswache Konstanz. Die Alarmierung erfolgt über Funkmeldeempfänger durch die Rettungsleitstelle Konstanz in Radolfzell. Die Bereitschaft der Notärztinnen und Notärzte erfolgt ehrenamtlich.

Kontakt:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Malteser Notarztgruppe
Friedrichstraße 23
78464 Konstanz
Telefon: 07531 / 81 04 - 0
Telefax: 07531 / 81 04 - 20

E-Mail: Gliederungsarzt(at)Malteser-Konstanz(dot)de

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Dr. med. Volker Kurzweg
Leiter Notarztgruppe

E-Mail senden
Michael Norgauer
Stadtbeauftragter
Tel. (07531) 8104 - 0
E-Mail senden


Im Falle eines Massenanfalls Verletzer (MANV) kommt die Schnelleinsatzgruppe der Malteser oder die Einsatzeinheit I zum Einsatz. Da für eine adäquate notfallmedizinische Versorgung der Verletzen neben kompetentem Sanitäts- und Rettungsdienstpersonal auch mehrere Notärzte notwendig sind, werden gleichzeitig alle verfügbaren Ärzte der Notarztgruppe alarmiert. Die Ärzte kommen zur Dienststelle und rücken mit den Einsatzfahrzeugen aus. Vor Ort unterstellen sie sich dem Leitenden Notarzt.


Bei Notfällen, die vom regulären Notarzt nicht alleine bewältigt werden können oder wenn ein Notarzt zu einem weiteren Notfall benötigt wird, wird die Notarztrufbereitschaft der Malteser über eine eigene Melderschleife durch die Rettungsleitstelle alarmiert. Einsatzbereite Notärzte melden sich umgehend telefonisch bei der Rettungsleitstelle. Gleichzeitig wird der Rettungsdienst über die selbe Schleife mitalarmiert und ein Fahrzeug des Rettungsdienstes als Notarztzubringer besetzt. Dies hat den Vorteil, dass der Notarzt bei den Maltesern sicher und schnell zum Einsatzort kommt und ein kompetenter Rettungsdienst- Mitarbeiter mit entsprechendem Einsatzmaterial ebenfalls vor Ort ist.

Kliniken im Landkreis Konstanz können auf die Notarztrufbereitschaft zurückgreifen, wenn für Verlegungen ein Arzt benötigt wird. Die Alarmierung erfolgt über die Rettungsleitstelle unter Tel. 112. Die Alarmierung der Ärzte erfolgt dann ebenfalls über Funkmeldeempfänger. Aufgrund der Berufstätigkeit und der Anzahl der hierzu zur Verfügung stehenden Ärzte ist es zur Zeit nicht möglich einen fixen Rufdienstplan aufzustellen, daher kann noch keine 100% ige Einsatzbereitschaft garantiert werden.


Die Notärzte kommen ebenfalls im Rahmen von Sanitätsdiensten bei Großveranstaltungen zum Einsatz. Der Vorteil ist, dass die Ärzte bereits das Material und die HelferInnen kennen und somit eine routinierte und vertraute Zusammenarbeit möglich ist. Zur Besetzung von Sanitätsdiensten stehen noch fünf weitere Notärzte und Notärztinnen, die außerhalb Konstanz wohnen, zur Verfügung.

Online Spenden

Weitere Informationen

Medizinprodukte-
sicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit im Malteser Rettungsdienst und den Einsatzdiensten der Malteser können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.

 

 

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201207289  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7