Navigation
Die Malteser in Konstanz

SÜDKURIER Konstanz: Brückenlauf: Laufen für den guten Zweck

10.05.2016
107 Teilnehmer starten beim ersten Konstanzer Brückenlauf auf dem Schänzlesportplatz. Die Veranstaltung haben drei Schüler der Zeppelin-Gewerbeschule als Projektarbeit organisiert um die Fachhochschulreife zu erlangen. Bild: Nikolaj Schutzbach

Erster Konstanzer Brückenlauf sammelt über 5000 Euro für Unicef-Projekt.

Konstanz – Mehr als hundert Läufer starteten beim ersten Konstanzer Brückenlauf bei idealem Frühlingswetter am Schänzlesportplatz. Der knapp fünf Kilometer lange Kurs führte zum Stadtgarten und zurück. Wer wollte, konnte auch abkürzen und die Schleife gleich über Alte Rheinbrücke und Fahrradbrücke nehmen. Das taten auch die 107 Teilnehmer der Gruppe "Die Abkürzer".

"Wir sind vom Technischen Hilfswerk Konstanz und Singen sowie dem Malteser Hilfsdienst", stellte THW-Frau Jutta Zaepfel ihre Gruppe vor. "Wir haben unterschiedlich starke Läufer – vom Ungeübten bis zum Halbmarathon – und laufen geschlossen als Gruppe", erklärt sie. Für die beiden Kinder haben sie – falls nötig – einen Bollerwagen als Transportmittel dabei. "Wir nehmen aus Verbundenheit zum Organisator teil", erzählt Karin Lange. "Ich komme gut damit klar, dass ich langsam laufen muss", sagte Halbmarathonläuferin Carmen Braun.

Sven Schulte kam mit sieben Freunden zum Brückenlauf. "Eines Abends, als wir zusammensaßen und etwas getrunken hatten, habe ich auf Facebook vom Brückenlauf gelesen", berichtete er. "Das habe ich beschlossen, dass wir mitmachen", sagte er grinsend. "Für uns ist wichtig, dass wir zusammen laufen und Spaß dabei haben", so Schulte.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201207289  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7