Navigation
Die Malteser in Konstanz

Konstanz: Deutsche Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens in Konstanz

22.06.2016

Vom 16. Bis 19. Juni 2016 fand in Konstanz die Generalversammlung der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens statt. Schon Wochen zuvor haben sich die Konstanzer Malteser darauf vorbereitet. Verschiedene Fahrdienste, Sanitätsdienst und Feldküche, Bannerabordnungen und Ehrenamtliche, die bei der Organisation des Treffens zur Unterstützung angefragt waren, planten und organisierten dieses für Konstanz außergewöhnliche Ereignis detailgenau.

Am 16.06.2016 konnte sich der Präsident der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens, Dr. Erich Prinz von Lobkowicz , bei einem Besuch der Konstanzer Malteser ein umfassendes Bild über die umfangreichen Tätigkeiten und Angebote der Konstanzer Malteser machen. Im Beisein des Bezirksbeauftragten Wilderich Graf von und zu Bodman repräsentierten die Bezirksgeschäftsführer Jürgen Raupp und Stefan Senn gemeinsam mit Bezirksreferent Bernhard Alder und Fahrdienstleiterin Karin Wehner-Ströbele die Ortsgliederung. Sowohl die vielen unterschiedlichen ehrenamtlichen Dienstangebote wie auch die umfangreichen hauptamtlichen Dienste in Altenhilfe und Notfallvorsorge haben Dr. Erich Prinz von Lobkowicz sehr beeindruckt.

Am 17.06.2016 begann die Generalversammlung mit einer Vesper und einem Vortrag zum Jahresthema in der Konstanzer St. Stefans-Kirche und einer anschließenden Zusammenkunft mit einem gemeinsamen Abendessen im Haus zum heiligen Stefan. Zum Abendessen war die Konstanzer Feldküche für die Verpflegung und Bewirtung von 250 Gästen verantwortlich. Bereits seit dem frühen Freitag morgen waren die 15 Ehrenamtliche der Malteser Konstanz mit Unterstützung der Kollegen aus Wald im Einsatz. Drei Einsatzsanitäter waren am Abend neben 30 Ehrenamtlichen der Feldküche für die das Wohl und die Sicherheit der Gäste zuständig.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war das Pontifikalamt zum Hochfest des Hl. Johannes des Täufers - am 18.06.2016 im Münster Unserer Lieben Frau zu Konstanz mit seiner Exzellenz dem Hochwürdigsten Herrn Erzbischof Stephan Burger in Konzelebration mit dem Hochwürdigsten Herrn Weihbischof Dr. Matthias Heinrich. Der Malteser Hilfsdienst Konstanz stellte den Sanitätsdienst. Bannerabordnungen aus Konstanz, Singen und Sigmaringen nahmen am Gottesdienst teil.

Die gesamte Veranstaltung wurde von Lotsen der Malteser in Konstanz begleitet, ebenso organisierte die Dienststelle mit Fahrdienstleiter Christian Matern den Fahrdienst nach Schloss Heiligenberg zu einer dortigen Besichtigung.

Die örtlichen Malteser wurden mehrfach durch den Präsidenten des Ordens Dr. Erich Prinz von Lobkowicz, durch den Präsidenten der Malteser Hilfsdienst e.V. und den Geschäftsführer der MHD gGmbH, Herrn Karl Prinz zu Löwenstein für das Engagement bedankt.

„Für uns örtlichen Malteser war es eine Ehre, dass die Veranstaltung in Konstanz stattfand und wir im Rahmen unseren Möglichkeiten die Veranstaltung unterstützen zu durften“, so Michael Norgauer, der Stadtbeauftragte der Malteser in Konstanz, der mit seinen Ehrenamtlichen einen Großteil zum Gelingen des Besuchs des Ordens beigetragen hat.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201207289  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7