Navigation
Die Malteser in Konstanz

SÜDKURIER Konstanz: Planungen für Einsatz

10.06.2015

Die Malteser bereiten sich auf ein arbeitsreiches Wochenende beim Riesenflohmarkt vor.

Der Malteser Hilfsdienst sorgt beim großen grenzüberschreitenden Flohmarkt am Wochenende des 13./14. Juni für die sanitätsdienstliche Betreuung. Mit bis zu 55 Einsatzkräften, die an vier Hilfsstellen eingesetzt werden, stehen die Malteser bei kleinen und großen Notfällen bereit. Mit vier Rettungswagen, einem Krankentransportwagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug können Patienten schnell und professionell rettungsdienstlich versorgt und bei Bedarf ins Klinikum gebracht werden. „Aufgrund der räumlichen Ausdehnung und der erwarteten Besucherzahl stellt uns der Flohmarkt vor einige Herausforderungen“, so Nikolai Wolkow, Einsatzleiter bei den Maltesern, laut einer Pressemitteilung. „Um den Überblick zu behalten, laufen alle Informationen im Einsatzleitwagen zusammen. Von hier aus werden alle Einsatzkräfte koordiniert und wir stehen in engem Kontakt zur integrierten Leitstelle“, so Wolkow. Über eine Verbindungsperson werden außerdem Informationen mit dem Führungsstab der Feuerwehr Konstanz ausgetauscht und bei größeren Lagen die Maßnahmen koordiniert.

Unterstützt werden die Konstanzer Malteser bei dieser Großveranstaltung von ihren Kollegen aus der Erzdiözese Freiburg. Da die Einsatzkräfte bundesweit nach einheitlichen Ausbildungsstandards geschult werden, ist eine problemlose Zusammenarbeit möglich.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201207289  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7