Navigation
Die Malteser in Konstanz

SCHWAEBISCHE Zeitung Weingarten: Ehrenamt ist auch nach der Corona-Krise gefragt

20.05.2020
Das Team des Malteser-Sanitätsdienstes hofft, dass es bald wieder seinen Dienst aufnehmen kann, wie hier bei einem Spiel der Ravensburg Towerstars. (Foto: Malteser Ravensburg)

Die Corona-Krise habe es gezeigt: Das so vielfach von der Politik geforderte bürgerschaftliche und ehrenamtliche Engagement funktioniert in Deutschland, teilt der Malteser-Hilfsdienst mit. Die Malteser hoffen, dass diese Bereitschaft für ein Ehrenamt auch nach Corona anhält, und zeigen hierfür vielfältige Einsatzmöglichkeiten in ihren Sozialen Diensten und in der Notfallvorsorge auf.

„Sobald wir wieder mit unseren Diensten starten dürfen, brauchen wir ehrenamtliche Fahrer sowie Begleitpersonen für unseren mobilen Einkaufswagen, mit dem wir Senioren regelmäßig zum Supermarkt fahren“, informiert der Malteser-Kreisbeauftragte Udo Blaseg. „Für die Region Schlier, Waldburg, Bodnegg und Grünkraut stehen wir in den Startlöchern. Auch für den Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, für unser Kriseninterventionsteam, unseren Besuchsdienst und die Jugendarbeit sind Helfer stets willkommen.“

Ausbildung für das jeweilige Fachgebiet ist kostenlos

Alle ehrenamtlichen Helfer würden für ihren Einsatz bei den Maltesern vorbereitet und ausgebildet. Die gesamte Ausbildung für das jeweilige Fachgebiet sei kostenlos. „Alle unsere Ausbildungsgänge sind modular aufgebaut“, erklärt der Malteser-Stadtbeauftragte Norbert Scheffler, der auch für die Ausbildung zuständig ist. „Sobald die Landesregierung grünes Licht gibt, werden auch wir die Ausbildung wieder starten. Wir sind vorbereitet!“, betont er.

Die Malteser seien dankbar für das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Bürger in der Corona-Krise. „Auch bei uns gingen viele Anfragen und Angebote für eine ehrenamtliche Mitarbeit ein“, teilt Scheffler mit. „In unserem telefonischen Besuchsdienst engagierten sich zahlreiche Ehrenamtliche, um am Telefon oder über die modernen Medien mit älteren und alleinlebenden Menschen im Gespräch zu bleiben.“ Den Einkaufsdienst für Senioren und Menschen in Quarantäne hätten die Fahrer des Malteser Behindertenfahrdienstes übernommen, der Coronabedingt eingestellt werden musste, und konnten so weiter beschäftigt bleiben.

Wer sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit bei den Maltesern im Landkreis Ravensburg-Weingarten interessiert, kann sich online unter www.malteser-ravensburg.de informieren oder sich direkt mit Norbert Scheffler per E-Mail an norbert.scheffler1@malteser.org oder mobil unter der Nummer 0175/2216574 in Verbindung setzen. Die Helferabende der Malteser finden in der Regel immer am Montagabend ab 19.30 Uhr in der Halle oder im neuen Ausbildungsraum der Malteser in der Ettishofer Straße 19 in Weingarten statt.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201207289  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7